Recruiting

Recruiting Head DACH über das eBook „Corporate Recruiting Best Practice“

CRBP cover

Download: Amazon

Carina Pennig, Talent Acquisition Leader DACH, General Electric:

„Mit seinen 16 Handlungsempfehlungen gelingt es Myron Panczuk in seinem Buch einen umfassenden Überblick über state-of-the-art Recruiting in Unternehmen zu geben und beleuchtet dabei facettenreich alle Elemente der Beschaffung von Talenten. Durch die Strukturierung in Recruiting-Prozesse, IT Systeme, Strukturen sowie die Messung von Recruiting-Erfolg analysiert der Autor ganzheitlich die vielfältigen Faktoren dieser HR Funktion. Deutlich wird vor allem, dass der Autor aus der Praxis spricht. Auf Basis seiner erfolgreichen Laufbahn in Recruitingorganisationen von Großkonzernen, internationalen Unternehmen und als Personalberater sammelte er anschauliche Beispiele für Best-Practices. Im Vergleich zu theorielastigen Personalfachbüchern schafft es Panczuk über den Business Case so sein Expertenwissen praxisnah und anschaulich zu vermitteln.  „

 

Folgt diesem Blog, um Rezensionen und Meinungen von Fachleuten zu folgen oder schreibt selbst einen Beitrag. Eure Meinung ist mir wichtig! Das eBook ist bei vielen online Händlern in verschiedenen Formaten für alle Reader verfügbar.

Viel Spaß,

Myron

Standard
Recruiting

Personalberater / RPO über das eBook „Corporate Recruiting Best Practice“

CRBP cover

Download: Amazon

Jan Müller, Managing Director EMEA Solutions, Futurestep, a Korn/Ferry Company:

„Endlich ein Buch über Corporate Recruiting von einem der wirklich alle Seiten des Recruiting kennt. Panczuks „Corporate Recruiting Best Practice“ schafft endlich, wofür man bisher viele Bücher brauchte: es beschreibt systematisch und inhaltlich substantiell die wichtigsten Erfolgsfaktoren und liefert dazu auch noch replizierbare Best Practices.
Hervorheben möchte ich in diesem Zusammenhang Panczuks Ausführungen zum Thema Recruiter Kompetenzen. Sie müssen heutzutage über Beratungskompetenzen, Vertriebskompetenzen, Coaching Kompetenzen und Prozesskompetenzen auf Expertenniveau verfügen, um im Wettbewerb um Talente bestehen zu können. Panczuk zeigt beeindruckend, dass Active Sourcing, Time to Fill und Cost per Hire Worthülsen bleiben, wenn nicht Recruiter am Werk sind, die tatsächlich Experten in diesen Kompetenzfeldern sind. Das wissen vor allem Unternehmen, deren Geschäft die Rekrutierung ist und die in die Qualifizierung investieren.
Der Autor vermittelt in diesem Buch sein Expertenwissen als Berater im Recruiting Process Outsourcing, als Hiring Manager, als Headhunter und Corporate Recruiter. 
 „

 

Folgt diesem Blog, um Rezensionen und Meinungen von Fachleuten zu folgen oder schreibt selbst einen Beitrag. Eure Meinung ist mir wichtig! Das eBook ist bei vielen online Händlern in verschiedenen Formaten für alle Reader verfügbar.

Viel Spaß,

Myron

Standard
Allgemein

Personaler, Finger weg von Snapchat! — HR-Blog Persoblogger.de

Diesen Beitrag von Persoblogger möchte ich Euch empfehlen. Er zeigt ganz gut, dass man nicht alles machen muss,  was technisch möglich ist und als The Next Big Thing in der Personalbeschaffung durchs Dorf getrieben wird. Myron

 

Alle reden über Snapchat. HR nun auch. Wie funktioniert Snapchat eigentlich und warum sollten Sie als Personaler im Personalmarketing die Finger von Snapchat lassen? Ein Praxistest nebst persönlicher Analyse von Persoblogger Stefan Scheller.

über Personaler, Finger weg von Snapchat! — HR-Blog Persoblogger.de

Standard
Recruiting

Management Berater über das eBook „Corporate Recruiting Best Practice“

CRBP cover

Download: Amazon

Patrick Blume, Chief Business Consultant bei SAP:

„Das Buch beschreibt „Best Practices“ für die Recruiting Funktion in den Bereichen Prozesse, IT, Organisation und Steuerung (über KPIs). Der Schwerpunkt liegt auf den 5 Prozessen der Personalbeschaffung, vom Suchauftrag bis zur Einstellung. Was macht das Buch so interessant?

Zum einen vermittelt der Autor eine sehr gute Übersicht über aktuelle Trends im Bereich der Personalbeschaffung, z.B. die Bedeutung von „Aktive Sourcing“ und der Einsatz von internen „Candidate Relationship Management Tools“ und externen „Professional Social Networks“. Zum anderen ist der Inhalt sehr gut strukturiert – so gut wie es die Personalbeschaffungsprozesse auch sein sollten. Obwohl an zahlreichen Stellen Beispiele aus der Praxis aufgeführt werden, verliert man beim Lesen nicht die Übersicht, was genau das Ziel eines Prozesses sein sollte und wie die beschriebenen Empfehlungen mit anderen Prozessen zusammenhängen. Schließlich merkt man beim Lesen, dass der Autor Freude an seiner Arbeit hat und sein umfangreiches Wissen hier weitergeben möchte.

Ich empfehle dieses Buch allen Hiring Managern und Personalern, nicht nur Recruitern. Talent Acquisition ist ein wichtiger Baustein im Bereich Talent Management, und ein gutes Verständnis über die Abläufe und Methoden im Bereich der Personalbeschaffung hilft allen, die mit der Personalbeschaffung zu tun haben – und sei es, dass sie selbst wieder Bewerber sein könnten. „

 

Folgt diesem Blog, um Rezensionen und Meinungen von Fachleuten zu folgen oder schreibt selbst einen Beitrag. Eure Meinung ist mir wichtig! Das eBook ist bei vielen online Händlern in verschiedenen Formaten für alle Reader verfügbar.

Viel Spaß,

Myron

Standard
Recruiting

Hiring Manager über das eBook „Corporate Recruiting Best Practice“ (ab sofort bei Buecher.de)

CRBP cover

Download jetzt auch bei Buecher.de als ePUB (kein Kindle Reader nötig): Buecher.de

 

Roland Rott, General Manager Women´s Health Ultrasound & IT bei GE Healthcare:

„Myron Panczuk hat mit dem vorliegenden Buch ein wertvolles Tool für Hiring Manager geschaffen. Zum einen enthält es eine umfassende und detaillierte Darstellung der Prozesschritte von der Bedarfsplanung bis zur Besetzung  und ist damit ein wervoller „Refresher“ für jeden Hiring Manager, der nicht permanent oder im Detail mit diesen Prozessen vertraut ist. Damit fungiert es auch als gemeinsame Basis zwischen Hiring Managern und den involvierten Recruitern – legt ein Vokabular von Fachtermini fest und enthält eine Vielzahl praktischer Best Practices, Tipps und Details, die im Eifer des Gefechts rasch vergessen oder andernfalls teuer und zeitraubend „erlernt“ werden müssten.

Selbst als geübter Hiring Manager tendiert man im Laufe der Zeit dazu, seine „übliche“ Vorgehensweise auszuspielen und nicht aus den breiteren Möglichkeiten der passenden Recruitingtools zu wählen – Panczuks Buch beugt dem vor und ermuntert damit auch Hiring Manager ihr Toolkit der jeweiligen Hiringsituation anzupassen.

Panczuk schöpft diese Erfahrung aus seiner langjährigen Zusammenarbeit mit Unternehmen verschiedener Größenordnungen, aber mit klarem professionellen Anspruch.

Ich habe mit Myron Panczuk im Zeitraum 2012-2013 bei GE Healthcare zusammengearbeitet und im Rahmen einer Talent Expansion rund 15  Kandidaten aus dem Management und Spezialisten gesourced. Myron Panczuk hat dabei den Recruitingprozess in bemerkenswertem Tempo und stets höchster Qualität ausgeführt – die hohe Besetzungs- und Retentionquote dieser Kandidaten stellt Zeugnis über handwerkliche Kompetenz von Myron Panczuk im Bereich Recruiting.“

 

Folgen Sie diesem Blog, um Rezensionen, Previews und Meinungen von Fachleuten zu verfolgen oder schreiben Sie selbst. Ihre Meinung ist mir wichtig! Der Veröffentlichungstermin wird hier bekannt gemacht.

Viel Spaß,

Myron Panczuk

Standard
Recruiting

Betriebsrat über das eBook „Corporate Recruiting Best Practice“ (ab sofort im online Handel)

CRBP cover

Download: Amazon

Oliver Hahn, ehemaliger Vorsitzender des BR Ausschusses für Personaleinzelmaßnahmen, SAP:

Das Buch von Myron Panczuk ist ein wirkliches Praxisbuch für jeden, der im Recruiting zu tun hat.
In erster Linie natürlich für die Recruiter selber, die im “war for talents” das active sourcing treiben müssen und dabei den Hiring Managern schnell geeignete Kandidaten präsentieren müssen. Hier liegt der Schwerpunkt des Buches, Myron Panczuk spart nicht mit best practices aus seiner Zeit als Corporate Recruiter und Recruiting Advisor. Alleine die Hinweise bezüglich der immens wichtigen Abstimmung zwischen Recruiter und Hiring Manager machen das Buch schon zu einer Empfehlung.
Auch Recruiting Manager können viele Tipps mitnehmen. Herausheben möchte ich den Teil bezüglich der KPIs. Diese werden sehr oft nur als Mittel der nachträglichen Belohnung oder Bestrafung von Recruitern eingesetzt, ohne dass klar ist, wie sie genau entstehen. Hier drängt Myron Panczuk auf eine andere Sicht, die zuerst eine genaue Analyse und danach eine jederzeitige Transparenz der KPIs vor allem für die Recruiter selber bedeutet. Das Ergebnis ist eine wesentliche Verbesserung der Qualität des Recruitings (best fit, time to fill und retention, um nur ein paar KPIs zu nennen, die dies messen könnten). Und das so, dass auch die Recruiter Interesse daran haben, dass diese Kennzahlen erhoben werden.
Auch Hiring Manager können etwas über die Arbeitsweise ihrer Recruiter erfahren und verstehen, wie diese ihnen einen echten Mehrwert bringen können.
Ich habe Myron während seiner Zeit als Corporate Recruiter in einem multinationalen Konzern kennen gelernt und bin froh, dass ich das Buch vor der offiziellen Veröffentlichung rezensieren durfte. Ich hoffe, dass sein Buch die Rezeption in der Leserschaft erhält, die es verdient. Als ein Buch, das für die Arbeitsweise eines jeden Recruiter etwas neues und wichtiges enthält.

Oliver Hahn

 

Folgen Sie diesem Blog, um Rezensionen, Previews und Meinungen von Fachleuten zu verfolgen oder schreiben Sie selbst. Ihre Meinung ist mir wichtig!

Viel Spaß,

Myron Panczuk

Standard
Recruiting

Jetzt im Handel: „Corporate Recruiting Best Practice“

CRBP cover

Ab sofort ist dieses eBook bei Amazon und Co in allen gängigen Formaten auch für Kindle erhältlich. Sichert Euch bis auf weiteres die Pro Bono Version für Null Euro:

Corporate Recruiting Best Practice

 

Folgen Sie diesem Blog, um Rezensionen von Fachleuten zu verfolgen oder schreiben Sie selbst eine. Ihre Meinung ist mir wichtig!

Viel Spaß,

Myron Panczuk

Standard